Wenn das Gewicht stagniert

Was ist der Grund, dass es beim Abnehmen zwischendurch immer mal wieder stagniert und wie kann man das Problem lösen?

Erst purzeln die Pfunde und plötzlich geht es nicht mehr voran….

Viele kennen es nur zu gut. Am Anfang geht es mit dem Abnehmen recht gut. Nach und nach verliert der Körper Gewicht und die ersten Ergebnisse sind deutlich sichtbar. Es macht immer Sinn, ein Vorher-Foto zu erstellen. Immer wieder höre ich von Anwendern der Schlankness Methode, dass sie selbst noch nichts merken.

Wobei ich oft schon eine deutliche Veränderung sehe. Wir machen dann ein Foto und vergleichen es mit dem Start Foto. Das Staunen ist dann oft groß und erst dann wird die Veränderung anerkannt. Ich denke dieses Phänomen kennen auch viele.

Bei der Schlankness Methode gibt es oft sogar erstaunliche Veränderungen in der ersten Woche. Ich selbst habe in den ersten 4 Tagen sofort 2 kg abgenommen, obwohl ich alles gegessen hatte, was ich wollte. Der Unterschied zu allen anderen Versuchen Gewicht zu reduzieren war, dass ich nur gegessen hatte, wenn ich wirklich Hunger verspürte.

Ich war überrascht, wie wenig Hunger ich tatsächlich hatte. Es fühlte sich komisch an, alles essen zu dürfen. Das ist ja wirklich so eine andere Sicht- und Vorgehensweise, als es sonst gelehrt wird. Ich vertraute der Methode, denn eines war mir klar, es kann nur anders funktionieren als alles andere, was ich kenne. Sonst wäre ich ja schon lange schlank. Ich habe mittlerweile 7,5 Kilo abgenommen und nicht ein Gramm wieder zugenommen.

Diese 7,5 Kilo sind allerdings nicht einfach hintereinander weg gewesen. Zwischendurch gab es hin und wieder eine kleine Pause. Das hat mich am Anfang natürlich etwas beunruhigt, denn ich wollte gern, dass es noch mehr wird. Ich denke so geht es vielen und deshalb möchte ich heute einmal darüber berichten, warum es manchmal beim Schlankwerden stoppt..

Schlankness Online-Kurs GRATIS testen*!

*Unverbindlich und GARANTIERT ohne Kosten

Programmiere Dein Unterbewusstes mit unseren Mindtechniken auf einen schlanken und gesunden Körper.

Wenn es mal nicht so voran geht bei der Gewichtsabnahme, so kann das mehrere Gründe haben.

Oft kommt es beim Abnehmen vor, dass das Gewicht stagniert. Ärgere Dich nicht gleich darüber, denn es gibt dafür verschiedene Gründe. Wenn Du diese beachtest, können sie Dir dabei helfen optimalen Einfluss auf Deinen Körper zu nehmen. Dann gelingt es Dir Dein Körper zu steuern und Du kannst sicher abnehmen und schlank werden.

1) Wenn das Abnehmen stagniert frage Dich: „Hörst Du immer noch auf Dein Sättigungsgefühl?“

Ein einfacher Grund für die Stagnierung Deines Gewichtes könnte sein, dass Du nicht auf Deine Körpersignale hörst und nicht mehr angemessen drauf reagierst. Möglicherweise isst Du deshalb zu viel, als Dein Körper wirklich benötigt.

Beim Abnehmen wird Dein Körper physisch kleiner und da Du beim Bewegen weniger Gewicht mit Dir rumschleppst, kann es nur bedeuten, dass Dein Körper weniger Energie braucht und dementsprechend sein Energiebedarf anpasst.

Es kann also bedeuten, dass Du bereits so viel abgenommen hast, dass Dein Körper nun weniger Energie braucht, als Du ihm zuführst.

Da unser Körper täglich eine unterschiedliche Nahrungsmenge braucht und sein Bedarf beim Abnehmen anpasst, solltest Du mehr auf Deinen Körper hören, anstatt zu vergleichen wie viel Du im Verhältnis zu gestern gegessen hast. Leider machen immer noch viele Menschen diesen einen großen Fehler. Sie achten mehr auf den Teller als auf ihren Körper.

Sei also unbedingt achtsam mit Deinem Körper und höre auf dessen Warnsignale.

Schlankness Online-Kurs GRATIS testen*!

*Unverbindlich und GARANTIERT ohne Kosten

Programmiere Dein Unterbewusstes mit unseren Mindtechniken auf einen schlanken und gesunden Körper.

2) Wenn Dein Stoffwechsel auf Sparflame geht

Oft denken viele, dass sie beim Abnehmen weniger essen müssen als sie brauchen. Mit dieser Einstellung nehmen sie drastische Kaloriendefizite vor. Dies kann langfristig zum Problem werden.

Ein weiterer Grund könnte sein, dass man aus Vorsicht und weil sich das Neue noch nicht fest manifestiert hat, doch zu wenig zu sich nimmt und damit wieder in die Mangelsituation gerät, bei der der Körper nicht effektiv arbeiten kann. Dies gilt für die Fettverbrennung genauso wie für die allgemeine Vitalität.

Ein zu hohes Kaloriendefizit beeinträchtigt unsere Gehirnfunktion und erzeugt ein Mangelgefühl in uns. Dadurch signalisierst Du Deinem Körper, dass er sich in einer Phase des Hungerns befindet. Darauf reagiert Dein Körper, indem er Deinen Stoffwechsel verlangsamt und viele Vitalfunktionen runterfährt. Dies führt zu Müdigkeit und Schwäche und kann über lange Zeiträume hinweg sogar die Organ- und Fortpflanzungsfunktionen beeinträchtigen.

Außerdem führt diese Herangehensweise zu einer vermehrten Ausschüttung von Hormonen, welche die Fettreserven Deines Körpers besonders schützen.

Dann hilft es, wieder mehr Aufmerksamkeit auf das Hunger-sowie Sättigungsgefühl zu legen und zu schauen, ob man nicht doch in alte Denk- und Verhaltensweisen verfallen ist.

Schlankness Online-Kurs GRATIS testen*!

*Unverbindlich und GARANTIERT ohne Kosten

Programmiere Dein Unterbewusstes mit unseren Mindtechniken auf einen schlanken und gesunden Körper.

3) Beim Abnehmen muss sich Dein Körper zwischendurch erholen

Zum einen braucht der Körper manchmal ein wenig Zeit, den laufenden Prozess zu verarbeiten. Es finden Veränderungen auf verschiedenen Ebenen statt. Mental, physisch und emotional löst sich einiges aus Deinem System. Du gibst aus Deiner Substanz ab und der Körper muss nun auch einmal kurz innehalten und für sich kontrollieren, ob das, was da gerade vor sich geht, auch gut und passend für ihn ist. Dies ist als eine Erholungsphase anzusehen, die nach einer kurzen Zeit wieder beendet ist und dann geht’s weiter.

Wenn dem so ist, greift hier die Genialität der Schlankness-Methode. Du musst nicht etwas anderes essen, bestimmte Lebensmittel weglassen oder Dich sonst wie einschränken. Achte wieder mehr auf die Körpersignale, denn jeder neue Tag ist wie ein Neustart, der immer mehr zur Gewohnheit und später zu einem Lebensstil wird.

Du musst wissen, dass Du ein wenig mit Deinem Körper üben musst. Oft haben wir verlernt auf unseren Körper zu hören. Oft war das Geschehen von außen wichtiger und bekam mehr Beachtung, als die Signale des Körpers, die oft leise von innen kommen. Kaum einer weiß, dass es quasi schon zu spät ist fürs Essen, wenn der Magen sich laut knurrend bemerkbar macht. Dieses leise Hungersignal, welches vorher gesendet wurde, wird oft nicht wahrgenommen.

Viele denken, dass es dieses Signal bei ihnen gar nicht gibt. Aber ich kann Dich beruhigen, denn das stimmt nicht. Es wurde nur sehr oft übergangen, ignoriert oder falsch gedeutet. Mit einer besonderen Mind-Technik, die bei der Schlankness Methode eingesetzt wird, wird Dein Hunger- sowie Sättigungsgefühl wieder wahrnehmbar für Dich. Dadurch isst Du nur noch, wenn Du körperlichen Hunger verspürstund Du hörst auf zu essen, wenn Du zufrieden satt bist. Dadurch nimmst Du immer nur so viel zu Dir, wie Dein Körper gerade braucht.

Also sei geduldig mit Dir, lerne Dir und Deinem Körper wieder zu vertrauen, denn er ist so viel klüger, als jede noch so raffinierte Diät.

Ganz nach dem Motto…..ICH MACH SCHLANKNESS…. UND DU?

Herzliche Grüße von Deinem Schlankness Coach Andrea😊

So erreichst Du ohne viel Aufwand Dein Wunschgewicht

Online-Kurs GRATIS testen*!

*Unverbindlich und GARANTIERT ohne Kosten

Programmiere Dein Unterbewusstes mit unseren Mindtechniken auf einen schlanken und gesunden Körper.

Geschlecht: weiblich männlich

* Unverbindlich und GARANTIERT ohne Folgekosten

Mit dem Klick bist Du mit unserer Bestimmung zum Datenschutz einverstanden.
onlinekurs